· 

April-Inspiration: Wie du lernst Entscheidungen zu treffen

 

Jeder kennt die Momente, wenn man an einer Weggabelung im Leben steht und eine Entscheidung treffen muss...Und ich kenne wirklich kaum jemanden, der von sich selbst behauptet, gerne Entscheidungen zu treffen. Ich gehöre auch nicht dazu. Daher dreht sich diese April-Inspiration, die zugegebenermaßen wirklich spät kommt, darum wie man Entscheidungen trifft. Richtig gute Entscheidungen. Herzensentscheidungen.

 

Entscheidungen bedeuten sich für etwas zu entscheiden, aber gleichzeitig auch gegen etwas.

 

Entscheiden bedeutet Ja zu etwas zu sagen, aber auch Nein zu etwas anderem. Und das ist meist nicht so einfach. Gerade Entscheidungen, in denen es sich um die Zukunft, Beziehungen oder ähnliches geht, sind sehr stark mit Gefühlen und Emotionen verhaftet und dort tritt ganz schnell die Angst in den Raum. Angst, eine falsche Entscheidung zu treffen, ist absolut normal und betrifft viele von uns. Dennoch wirst du vielleicht auch schon festgestellt haben, behindert Angst uns auch immer darin, unser volles Potenzial zu entfalten und zu leben.

 

 

Auch mir fällt es oft unheimlich schwer eine Entscheidung zu treffen. Manchmal möchte ich einfach niemanden vor den Kopf stoßen oder lasse mir einreden, dass es so vernünftiger wäre und treffe Entscheidungen, die eigentlich gar nicht meine sind. Selbst während ich diese Worte hier schreibe, spüre ich wie sich mein Bauch unangenehm, nervös zusammenzieht. Daran merke ich, dass dies auch immer noch eins meiner Themen ist, an denen ich arbeiten muss. Aus dem einfachen Grund, weil sie mich extrem belasten, wenn ich sie nicht angehe.

 

Und da wir uns täglich mehrere zig tausend Mal entscheiden müssen, können wir sozusagen trainieren, bei Entscheidungen auf unser Herz oder unser Bauchgefühl zu hören. Das kann man wirklich üben und hilft dir letztendlich dabei, auch bei größeren Entscheidungen auf deine innere Stimme zu hören.

 

Daher habe ich dir hier ein Video verlinkt, dass dir helfen kann, zu lernen, wie man richtige Entscheidungen trifft. Mir hat es sehr geholfen und ich schaue es mir immer mal wieder an, wenn ich vor einer größeren Entscheidung stehe, um mich daran zu erinnern, worauf es ankommt. Vielleicht kannst auch du ein paar Impulse daraus ziehen.

 

Wir müssen uns unser ganzes Leben lang für und gegen Dinge und Menschen entscheiden, also lasst uns Entscheidungen treffen, die sich für uns gut und richtig anfühlen.

 

Das Video ist von Franziska Schulze von franziska.love

Wenn ihr sie noch nicht kennt, schaut unbedingt mal bei ihrem Blog und ihrem Youtube-Kanal vorbei. Sie ist so eine herzliche, authentische und ehrliche Person und ich liebe ihre Videos sehr. Absolute Herzensempfehlung!!

eure Nadja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0